Outdoor Tipps

Hier sind 10 Outdoortipps die deine nächste Tour um einiges angenehmer machen: Nasse Schuhe trocknen Nasse Wanderstiefel brauchen ewig bis sie wieder trocken sind. Nimm ein paar Steine, erwärme sie am Feuer und leg die Steine über Nacht in die Stiefel. Kalte Nächte überstehen Nimm deine Trinkflasche und fülle sie mit heißem Wasser und nutze sie als Wärmflasche. Kopfkissen immer dabei Nimm den Beutel deines Schlafsacks und stopf ihn mit Kleidung aus - fertig ist das Kopfkissen. Outdoormedizin und erste Hilfe Bei Vergiftung oder Durchfall ein paar kleine Stücke Holzkohle essen - Kohle hat die...

Hilfe im Wald - Die Rettungs App

Ich bin heute über eine interessante App gestoßen, die euch gerne vorstellen möchte: Hilfe im Wald Gerne geht man im Wald wandern, laufen, mountainbiken oder reiten. Doch was ist, wenn im Wald ein Notfall eintritt und schnell Hilfe benötigt wird? In Waldgebieten gibt es keine Straßennamen oder andere Orientierungspunkte, mit denen sich der eigene Standort bestimmen lässt. Und hier kommt die App "Hilfe im Wald" ins Spiel. Über die App wird schnell der nächstgelegene Rettungstreffpunkt identifiziert und Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst an die entsprechende Stelle angefordert...

Packrafting

Packrafting beschreibt eine Art des Reisens - und zwar dem Reisen mit kleinen und leichten Rucksackbooten. Die sogenannten Packrafts sind Ultraleichtschlauchboote die ohne Probleme nebst regulären Equipment, in Trekkingrucksäcken ihren Platz finden. Packrafts wiegen im Schnitt zwischen 2 und 3kg und sind im Packmaß ungefähr 50x20cm groß. Somit sind diese Boote ideal für abwechslungsreiche Touren, kombiniert aus Trekking- und Kanutour. Dadurch das Packrafts aus hochwertigen Nylon mit zweifacher Beschichtung aus PU gefertigt werden, sind sie nicht nur leicht, sondern auch enorm widerstandsfähig...

Outdoorverpflegung: Bannock

Wer draußen in der Wildnis unterwegs ist und teilweise Tagestouren bis zu 30km macht braucht auch Energie! Einfache und schnelle Gerichte wie Reis und Nudeln werden hier bevorzugt. Denn sie sind nicht nur schnell zubereitet, sondern auch leicht zu tragen. Aber auf Dauer kann dies ziemlich eintönig werden, daher möchte ich euch heute eine Alternative vorstellen die ebenfalls schnell zubereitet werden kann und auch noch richtig lecker ist: Das Bannock Bannock ist eine Art Fladenbrot , welches aus Wasser, Mehl, Backpulver und Salz gemacht wird. Zusätzlich kann man auch Rosinen, Nüsse oder Kümmel...

Der richtige Schlafsack

Draußen schlafen? Aber nur mit dem richtigen Schlafsack! Aber welcher ist der Richtige? Ich zeig euch worauf ihr beim Schlafsackkauf achten solltet. Temperaturbereich Beim Kauf von einen Schlafsack muss man sich nach Jahreszeit und Temperatur richten. Denn es gibt nicht "den einen" Schlafsack, sondern nur den Richtigen für die entsprechende Temperatur. Und hier kommen drei verschiedene Temperaturbereiche ins Spiel: Komfortbereich: Die Temperatur in der man ohne zu frieren schlafen kann. Grenzbereich/Limit: Die Temperatur in der man mit zusätzlicher Kleidung bzw. zusätzlicher Isolierung ohne...

Der Königspfad: Kungsleden

Der Königspfad, oder auch als Kungsleden bekannt, ist ein Wanderweg in der schwedischen Provinz Lappland. Der Weg ist rund 440 Kilometer lang und wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts von der Svenska Turistföreningen begründet. Landschaft Die Landschaft ist vielseitig: Blühende Heidewiesen, die von steilen Abhängen umgeben werden und sprudelnde Bäche, die sich in reißende Flüsse verwandeln. Hier findet man auch den Kebnekaise, welcher mit 2104 Metern der höchste Berg Schwedens ist. Somit hat der Kungsleden für jeden Wanderer was zu bieten. Übernachtung Es bietet sich an in Übernachtungshütten...

Das richtige Zelt

Es geht raus in die Wildnis, man hat eh schon viel im Rucksack und nun kommt noch das Zelt hinzu. Ist es evtl. zu groß? Evtl. zu schwer? Evtl. das falsche für meine Einsatzzwecke? Oder schlicht und ergreifend zu schlecht verarbeitet? Ich zeig euch worauf ihr bei einem Zelt für eine Trekkingtour achten solltet, welches das Richtige für euch ist und gebe meine persönliche Empfehlung, denn das richtige Trekkingzelt erkennt man nicht nur an seiner Optik! Wie groß sollte es sein? Nun, es ergibt Sinn, je nach dem mit wie vielen Leuten man unterwegs ist, sich Zelte zu teilen, denn so kann man...

Jedermannsrecht: Nicht stören und nicht zerstören

Das Jedermannsrecht ist ein in Skandinavien gültiges Gewohnheitsrecht. Es erlaubt dir grundlegende Rechte bei der Nutzung der Wildnis um so die Natur hautnah zu erleben und zu genießen. Dennoch gilt es, einige Regeln zu beachten. Es darf zwar wild gecampt werden, aber es darf nur ein Zelt aufgeschlagen werden und das nur für eine Nacht an der selben Stelle. Das Lager muss außerhalb der Sichtweite eines bewohnten Hauses aufgeschlagen werden. Auf landwirtschaftlich genutzten Flächen ist das Zelten nicht erlaubt. Feuer machen ist nur erlaubt, wenn keine Waldbrandgefahr besteht. Man darf keine...

Der richtige Trekkingrucksack

Bei der Wahl des Trekkingrucksacks tun sich viele schwer, und manche machen sich überhaupt keine Gedanken - was böse Folgen haben kann. Ich möchte euch folgend zeigen worauf ihr beim Kauf eines Trekkingrucksacks achten solltet. Die richtige Größe Was ist die richtige Größe? Darauf gibt es keine Pauschalantwort, der Rucksack richtet sich nach euch und eurer Tour. Es gibt die kleinen ab 30 Liter anfangende Tourenrucksäcke , die zwischen 60 und 90 Liter Trekkingrucksäcke für mehrwöchige Touren und die großen Expeditionsrucksäcke , ab 90 Liter und aufwärts. Ich selbst habe mich für den Deuter...

Seiten

backtrek RSS abonnieren